Sammlung: WSDC - Women Skill Development Center

Organisation zur Entwicklung von Frauen

manoli und WSDC arbeiten Hand in Hand. Wir sind begeistert von WSDC und bieten deshalb eine Auswahl der Produkte in unserem Shop an.

Mit den bei uns im Shop angebotenen Produkte von WSDO unterstützt Du zum einen direkt die Frauen die die Produkte von Hand gewoben haben und zum andern fliessen 20% an den Aufbau unserer Manufaktur. Wie bei den Schals von manoli soll kein Gewinn erzielt werden sondern sämtliche Überschüsse in die Entwicklung des Projekts fliessen.

Was ist Women Skill Development Center - WSDC

WSDC eine gemeinnützige Fair-Trade-Organisation, die seit 1975 daran arbeitet, sozial und wirtschaftlich benachteiligten Frauen im ländlichen Nepal zu helfen. WSDC stellt eine breite Palette handgewebter und handgefertigter Produkte her, darunter Handtaschen, Etuis, Geldbörsen, Spielwaren, Schuhe und Haushaltsaccessoires.

Wer ist WSDC

Die Organisation zur Entwicklung von Frauen (WSDO) wurde vor mehr als 40 Jahren gegründet. Es war das Produkt sowohl der Krise als auch der außergewöhnlichen Vision. Die Krise kam in Nepal seit langem in Form von sozialen und geschlechtsspezifischen Ungleichheiten. Die Vision kam von einer Gruppe von Frauen, die erkannten, dass die Befähigung von Frauen zum Lernen und Entwickeln neuer Fähigkeiten ihr Leben und ihre Gemeinschaften verändern kann.

Die Geschichte der Organisation begann am Internationalen Frauentag (8. März) im Jahr 1975, als eine Gruppe nepalesischer Frauen einen Verein bildete, der als Women's Skills Development Project bekannt ist, um arme, verwundbare und ausgegrenzte Frauen zu stärken, die keine Ausbildung hatten, von abhängig waren oder missbraucht wurden von ihren Ehemännern oder generell bei schlechter Gesundheit waren aufgrund von Geldmangel und anderen schwierigen Umständen. Ihre Erkenntnis bestand darin, diesen Frauen neue Fertigkeiten in Bezug auf das Herstellen von Kunsthandwerk zu vermitteln.

Gründung des Projekts

Das Projekt begann mit einer Investition von 10'000 Rupien, etwa 1'000 CHF/USD, drei berufstätigen Frauen und einem verfallenen Grundstück in Pokhara, das von der örtlichen Gemeinde bewilligt worden waren.

Im Jahr 1977 schloss sich Ramkali Khadka dem Projekt an und verwirklichte seine Vision mit formellen Programmen und Aktivitäten. Zu dieser Zeit wurden Kurse zum Nähen, Schneiden und Stricken angeboten, Schulungen durchgeführt, Gesundheitstrainings sowie Einrichtungen eingerichtet, das Bewusstsein für die Rechte und die Gesundheit von Frauen geschärft, Ratschläge zur Familienplanung und Geburt erteilt und Beratung angeboten für misshandelte Frauen. Im Laufe der Zeit wurde der Schwerpunkt auf die Schaffung und Erhaltung von Beschäftigungsmöglichkeiten für Frauen gelegt, um finanziell unabhängig zu werden.

Als 1990 in Nepal die Demokratie eingeführt wurde, wurden viele Nichtregierungsorganisationen gegründet, die sich auf Gesundheit, Bildung und Menschenrechte konzentrierten, und das Projekt zur Entwicklung von Frauenkompetenzen ermöglichte stärkere Empowerment- und Beschäftigungsmöglichkeiten, auch für behinderte Frauen, zusammen mit Angebot Qualitativ hochwertige, kostenlose Berufsausbildungen im Kunsthandwerk.

Der Beginn der kommerziellen Aktivitäten

Aufgrund des zunehmenden Interesses und der Beliebtheit des Projekts und seiner Ergebnisse begannen die kommerziellen Aktivitäten Anfang der 1990er Jahre.

1994 wurde das Projekt zur Entwicklung von Frauenqualifikationen offiziell beim District Administration Office (Kaski) registriert und wurde 1996 Gründungsmitglied der Fair Trade Group Nepal. Im Jahr 2003 trat es der World Fair Trade Organization bei und damit begann die Bekanntheit stark zu steigen.

Da viele Menschen die Langlebigkeit und die finanzielle Unterstützung des „Women´s Skills Development“ -Projekts in Frage stellten, änderte der Verband im Jahr 2010 die letzte Komponente seines Namens in „Organisation“, um sicherzustellen, dass er dauerhaft und ohne finanzielle Hilfe bestehen kann.

EIn unvorhergesehener Rückschlag

Die WSDO erlebte 2015 einen unvorhergesehenen Rückschlag, als sie ihre etablierten Räumlichkeiten aufgeben musste, die sie seit vierzig Jahren entwickelt, verbessert und angepasst hat. Die damals florierende WSDO war gezwungen, sich zu bewegen, als das District Development Committee das einst gewährte Land zurückforderte. Nach einem Jahr der Suche wurde ein neues Objekt in der Nähe gefunden, aber die Aufgabe, die Organisation so zu gestalten, wie sie vor dem Umzug war, erwies sich als große Herausforderung.

Mit dem fortschreitenden Wachstum der WSDO besteht nach wie vor die Hoffnung, dass sie eine wichtige Rolle bei der Umgestaltung des Lebens von Frauen in Nepal spielen kann.

Erfahre mehr auf https://wsdonepal.com/

8 Produkte
  • manoli & WSDO - Einkaufstasche
    Normaler Preis
    SFr. 74.90 CHF
    Sonderpreis
    SFr. 74.90 CHF
  • manoli & WSDO - Einkaufstasche
    Normaler Preis
    SFr. 74.90 CHF
    Sonderpreis
    SFr. 74.90 CHF
  • manoli & WSDO - Einkaufstasche
    Normaler Preis
    SFr. 74.90 CHF
    Sonderpreis
    SFr. 74.90 CHF
  • manoli & WSDO - Schminkbeutel
    Normaler Preis
    SFr. 24.90 CHF
    Sonderpreis
    SFr. 24.90 CHF
  • manoli & WSDO - Schminkbeutel
    Normaler Preis
    SFr. 24.90 CHF
    Sonderpreis
    SFr. 24.90 CHF
  • manoli & WSDO - Schminkbeutel
    Normaler Preis
    SFr. 24.90 CHF
    Sonderpreis
    SFr. 24.90 CHF
  • manoli & WSDO - Schminkbeutel
    Normaler Preis
    SFr. 24.90 CHF
    Sonderpreis
    SFr. 24.90 CHF
  • manoli & WSDO - Schminkbeutel
    Normaler Preis
    SFr. 24.90 CHF
    Sonderpreis
    SFr. 24.90 CHF